Starke Gewerbe- und Industrie-Betriebe erleichtern das Wirtschaften für die Ortsgemeinde.

Attraktives Investitionsumfeld, Willkommenskultur und direkte Hilfen seitens Gemeinde und Verwaltung steigern seit Jahren die Nachfrage für den Standort Buchholz. Günstige Gemeindesteuern und Abgabesätze, sowie gute Verkehrsanbindung überzeugen letztendlich die Investoren.

Industrie und Gewerbe schaffen so Arbeitsplätze vor Ort und damit anteilige Lohn- und Einkommensteuer-Einnahmen für die Gemeinde. Die hohen Umlagezahlungen aus den Steuereinnahmen an die Verbandsgemeinde, Kreis und Land erfordern sachkundige Finanzplanung der Gemeinde, um die gesunde Finanzstruktur zu erhalten.

Diese nachhaltigen Steuereinnahmen und eine bewährte und durchdachte Finanzplanung ermöglichen es geldwerte Vorteile für die Bürger bei den Gemeindesteuern, z.B. günstige Grundsteuersätze, zu realisieren. Zudem bedeutet das vielfältige Gewerbeangebot vor Ort kurze Anfahrten, schnelle Hilfe und Zusammenarbeit mit bekannten Handwerks- und Gewerbebetrieben.

 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben